An diesem Arbeitsplatz werden TFT-Bildschirme in Kunststoffgehäuse montiert. Zum Ausstattungsumfang gehören unter anderem ein mit der SPS-Steuerung verbundener Barcode-Scanner, ein Barcode-Drucker sowie ein Schraubersystem mit automatischer Schraubenzuführung.



Zwei unterschiedliche Bauteilaufnahmen ermöglichen es, auf diesem Montagetisch die Montage von Bedienblende und Geräteanschlussleiste in das geneigte Gehäuse sowie die Komplettierung des Gehäusedeckels mit Klipsen, Dichtgummis etc. durchzuführen.
Die mit der Steuerung verbundenen Scanner bzw. Schrauber ermöglichen eine geführte Bedienerführung mit optischen Anzeigen für die einzelnen Arbeitsschritte.



Auf dem Bild ist ein Montagetisch mit integriertem Tester dargestellt. Während eines abschließenden Tests wird die Strom-und Spannungsaufnahme eines zuvor montierten
Lüfters sowie mittels Faser- und Laseroptiken das Vorhandensein sowie Einbaulagen der montierten Bauteile überprüft.



Dieser Arbeitsplatz dient der Zusammenbauprüfung und Endmontage. Das System ist mit zwei in Schubladen integrierten Bauteilaufnahmen versehen. Der korrekte Zusammenbau wird durch ein Bildverarbeitungssystem mit 2 Farbkameras pro Schublade überprüft. Bei i.O.-Prüfung kann der Werker das Gehäuse mit dem eingelegten Deckel verschrauben. Hierzu mittels elektronischem Schrauber und der automatischen Schraubenzuführung. In einem zweiten Industrie-PC wird der finale Produktbarcode mit Etikett erzeugt sowie alle Produktdaten in einer Datenbank archiviert.



An diesem Arbeitsplatz werden mehrere Stahlteile zu einem Klinkensystem mit einander verpresst. Die Teileaufnahmen sind nach Poka-Joke ausgeführt worden und erlauben die Umrüstung von rechter auf linke Ausführung innerhalb weniger Sekunden. Der höhenverstellbare Arbeitsplatz ist mit einer blendfreien Beleuchtung, drei Greifbehältern zur Teilebereitstellung, zwei Schienen zum Aufhängen von Werkzeugen sowie Steckdosen und Pneumatikanschlüssen ausgerüstet.



Montagearbeitsplatz für die Autositzfertigung



Schweißarbeitsplatz



03.11.2012
Worte von bleibendem Wert
Es gibt kaum etwas auf der Welt, dass nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas...